Am kommenden Samstag ist die Erste des TSV 2000 Rothenburg zu Gast beim TSV Marktbergel.
Die Gastgeber kamen trotz anfänglicher Startschwierigkeiten ideal in die Saison und belegen derzeit den 4. Tabellenplatz mit 4 Punkten Vorsprung vor den Rothenburgern. Nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den Ligaprimus aus Schalkhausen, benötigt der TSV dringend drei Punkte, um den Anschluss ans vordere Tabellendrittel zu halten.
Man steht vor der wichtigen Partie also gehörig unter Druck und ist sich dessen auch bewusst.


Dementsprechend konzentriert und motiviert wurden die Trainingseinheiten unter der Woche angegangen, um gut vorbereitet ins Spiel zu gehen.

Kadertechnisch stehen hinter einigen Spielern erneut dicke Fragezeichen und es wird sich erst am Freitag nach dem Abschlusstraining entscheiden, wer fit und einsatzbereit ist.  

Anstoss ist um 14:30 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Marktbergel.

Die Zweite muss beim FC Wiedersbach-Neunkirchen antreten. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.