Nach wochenlanger coronabedingter Fußballpause nun die erste große Verkündung der Fußballabteilung des TSV 2000. Martin Enders übernimmt die Leitung der 1. Mannschaft als Trainer und beerbt somit vorzeitig Daniel Pfeuffer. Der 34-jährige lief selbst lange Zeit von 1999 bis 2013 im Trikot der Tauberstädter auf, ehe er 2013 seine Trainerkarriere bei der B- und C-Jugend des TSV begann.

Enders Martin

Im Herrenbereich war er erstmals als Spielertrainer bei der SG TSG Waldbüttelbrunn / TG Höchberg III im Würzburger Raum von 2016 bis 2018 aktiv.
Seine letzte Trainerstation von Juli 2019 bis Dezember 2019 war der FC Zell 1919, ehe man ihn vor dem geplanten „Liga-Restart“ Ende September und den anstehenden Ligapokalspielen zurück nach Rothenburg lotsen konnte. Bereits in den ersten Einheiten ließ er, zusammen mit Matthias Bruder, die motivierten Jungspunde ordentlich schwitzen und machte Ihnen deutlich, auf was er als Trainer wert legt. Offiziell wird die Vorbereitung dann am 12. August beginnen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Daniel Pfeuffer für die erfolgreichen 3 Jahre bedanken!
Ebenso wünschen wir Dir, Martin, einen guten, erfolgreichen und vor allem gesunden Start ins Traineramt!

Abteilungsleitung TSV 2000 Rothenburg – Fußball