Das ist ein Fussballkracher der seit Jahrzehnten für Spannung und beste Fussballkunst steht. In Rothenburg gab es vor wenigen Wochen auch eine „Neuauflage“ dieser immerjungen Begegnung.
Jetzt aber mal Spaß bei Seite. Seit Jahren ist es eine gute Tradition das Schüler aus dem italienischen Montagnana Rothenburg besuchen. Die Oskar von Miller- Realschule in Rothenburg

pflegt eine Schülerpartnerschaft zur dortigen San-Benedetto-Schule.
Klaus Hümmer, inzwischen Lehrer im Ruhestand, kümmert sich herzlich um den Besuch aus dem beschaulichen Städtchen aus der Region Venezien.
Seine Idee, ein Fußballspiel als Rahmenprogramm zu veranstalten, nahmen Markus Lüdtke und Peter van Bocksen von der SG Rothenburg-Gebsattel mit ihren B-Junioren gerne auf und schon war alles organisiert.
Auf dem Kunstrasen in Rothenburg war dann am Dienstag, 09.April um 18.00 Anstoß.
Hoch motiviert gingen beide Teams zu Werke und es entstand ein munteres Spielchen.
Spannung und voller Einsatz waren spürbar. Wer geht schon gerne als Verlierer vom Platz?
Doch dann kam der Regen . Doch unerschrocken ging es weiter. Spaß hatten alle und es wurde dem nassen Wetter getrotzt. Nach zwei mal 25 Minuten war es dann zu Ende. Ein Erlebnis für alle Beteiligten. Und unsere Gäste aus Italien mit ihrer lautstarken Fangemeinde lies sich das Abendessen bestimmt besonders gut schmecken nach so viel Bewegung.
Achja, einen Sieger gab es auch. Rothenburg hatte am Ende die Nase doch deutlich vorne. Das ist allerdings nicht besonders wichtig. Der Spaß, die Völkerverständigung und der Sport sollen hier im Vordergrund stehen. Ein besonderes Dankeschön geht an Klaus Hümmer der es durch seinen Einsatz möglich gemacht hat solch einen Event statt finden zu lassen.
Wir, von der SG Rothenburg-Gebsattel haben es gerne unterstützt und würden uns freuen wenn es im nächsten Jahr zur Neuauflage kommt.

U17 Deutschland gegen Italien