An diesem Samstag steht für die 1. Herrenmannschaft das letzte Spiel im laufenden Jahr statt. Zu Gast ist der SC Trautskirchen, der derzeit den 12. Tabellenplatz belegt, der für die Relegation berechtigt. Im Hinspiel kamen die Tauberstädter nicht über ein mageres 0:0-Unentschieden hinaus und man schlug sich deutlich unter Wert.


Zwar hatte man zu diesem Zeitpunkt erhebliche Personalprobleme, doch bei konsequenterer Chancenverwertung wäre ein Sieg damals drin gewesen. Nach zwei Spielausfällen aus den letzten drei Spieltagen, will der TSV unbedingt 3-fach punkten, um mit einem Heimsieg in die Winterpause zu gehen. Sollte die Partie nicht witterungsbedingt vom Verband abgesagt werden, wird auf dem heimischen Kunstrasen gespielt, da der Rasenplatz im Stadion bereits seit mehreren Wochen unbespielbar ist.
Für die Heimelf dürfte dies ein gutes Omen sein, da man bisher beide Heimspiele auf Kunstrasen mit deutlichen und ungefährdeten Siegen für sich entschied. Bleibt zu hoffen, dass man diese kleine Serie am Samstag fortsetzen kann. Unterschätzen wird man die Gäste keinesfalls, da man sich dies angesichts der Tabellensituation überhaupt nicht leisten kann und man diese Saison auch bereits schon mehrfach gezeigt hat, dass man bei mangelnden Leistungen gegen jeden Gegner dieser Liga verlieren kann. Der TSV wird daher hochkonzentriert und motiviert in die Partie gehen, um die wichtigen drei Punkte in Rothenburg zu behalten. Personell kann Trainer Pfeuffer erneut aus dem Vollen schöpfen, da der gesamte Kader zur Verfügung steht.

Ebenfalls im letzten Spiel vor der Pause, empfängt am Sonntag, um 14.30 Uhr die zweite Mannschaft den SV Ergersheim.

Keine freie Registrierung möglich

BFV

ROnAir tv sw 80x80

rgh

Besucherzähler

Heute 30

Gestern 30

Woche 119

Monat 765

Insgesamt 32841

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Bewölkt

18°C

Rothenburg ob der Tauber

Bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

  • 24 Mai 2018

    vereinzelte Gewitter 20°C 11°C

  • 25 Mai 2018

    vereinzelte Schauer 21°C 11°C

Letzten Einträge Gästebuch

TuS Feuchtwangen U13
U13-Turniersieger bedankt sich!
Die U13 des TUS Feuchtwangen bedankt sich bei der SpVgg Ansbach für die Blumen, zollt dem Rothenburger Veranstalter für sein gut organisiertes Jugendturnier und TSV-U13-Trainer Marcus Göller für das zusammengestellte Teilnehmerfeld ein großes Lob und freut sich mit den Jahrgängen 04/05 im kommenden Jahr in Rothenburg als Titelverteidiger wieder antreten zu dürfen. Die U13 des TuS Feuchtwan...
Spvgg Ansbach
Spvgg Ansbach U13
Vielen Dank für die Einladung zu eurem Turnier und Gratulation an den Turniersieger TUS Feuchtwangen. Es war wie jedes Jahr ein tolles Turnier - kompliment an die Veranstalter. Die Spvgg Ansbach wünscht auf diesem Weg allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2016
Jannis
Good job!
Hi Markus! Super Sache , dass die HP pünktlich zur Weihnachtszeit und unserer Turnierserie wieder online ist! GEFÄLLT MIR SEHR! :-) NUR DER TSV!
Zum Seitenanfang