Das Spiel gegen die AH aus Gebsattel endete für die Rothenburger AH mit einer letztendlich verdienten 3:6 Niederlage.

Die erste Halbzeit war von den Spielanteilen her gleich verteilt. Das 0:1 der Gebsattler in der 10. Minute konnte S. Eisinger in der 20. Minute ausgleichen und mit diesem Stand ging es auch in Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit agierte Rothenburg zu schläftrig, so dass der Gästespieler H. Leipold drei schnelle Tore zum 1:4 erzielen konnte. Rothenburg steckete jeodch nicht auf und konnte zeitnah durch S. Eisinger und K. Scherer auf 3:4 verkürzen. H. Leipold mit seinem insgesamt fünften Treffer konnte jedoch wieder auf 3:5 erhöhen, was letztendlich den Sieg für Gebsattel bedeutete. Kurz vor Schluß fiel noch das 3:6 für die AH aus Gebsattel. Das Spiel wurde durch Josef Binder hervoragend und umsichtig geleitet.  

Es spielten: J. Freund, E. Demir, R. Dörner, J. Mizera, H. Günaydin, J. Geißler, M. Göttfert, Cl. Schönstein, T. Köhn, K. Scherer, C. Scherer, S. Eisinger und T. Stipic

AH 03 10 2018