Am Samstag bestreitet die Erste des TSV 2000 Rothenburg ihr letztes Heimspiel der Saison 2018/19, bevor es bereits nächste Woche in die Relegation geht. Zu Gast ist der TSV Elpersdorf, der derzeit den 8. Tabellenplatz belegt und damit die Saison im gesicherten Mittelfeld abschließen wird. Im Hinspiel trennten sich die beiden Teams mit einem 2:2 und teilten sich die Punkte. Obwohl es dieses Mal um nichts mehr geht, werden beide Mannschaften sicherlich einen erfolgreichen Saisonabschluss anstreben und das Spiel nicht herschenken. Der TSV wird aber in jedem Fall so viele Spieler wie möglich für die anstehende Relegation schonen, um kein unnötiges Risiko mehr einzugehen.


Es werden daher viele Spieler, die diese Saison zu kurz gekommen sind, ihre Einsatzzeiten bekommen und eventuell wird man schon den ein oder anderen Neuzugang aus der U19 sehen. Anstoß ist um 16:00 Uhr im städtischen Stadion.

Das Vorspiel bestreitet die Zweite gegen den FC Oberndorf. Anpfiff ist bereits um 14 Uhr.