Am morgigen Sonntag bestreitet die 1. Herrenmannschaft des TSV 2000 Rothenburg ihr erstes Rückrundenspiel auf dem heimischen Kunstrasen.
Nach einer langen und intensiven Vorbereitung brennt das Team darauf, endlich wieder um Punkte zu kämpfen und wird hochmotiviert auf den ersten Gegner treffen.


Zu Gast ist der derzeitige Tabellenvorletzte, TSV Langenfeld, gegen den Trainer Pfeuffer einen Heimsieg als klare Zielsetzung ausgibt, um ideal in die Rückrunde zu starten.
Dass dies kein Spaziergang wird und der TSV die Gäste nicht unterschätzen braucht, zeigte die bittere 1:0-Pleite aus dem Hinspiel und man ist daher trotz des Tabellenplatzes der Gäste gewarnt.

Die 2. Herrenmannschaft des TSV 2000 Rothenburg startet am kommenden Sonntag ebenfalls in die Rückrunde und ist auswärts beim derzeitigen Tabellendritten, der SG Colmberg/Oberdachstetten, zu Gast. Die Gastgeber werden ihre Aufstiegsambitionen untermauern und mit 3 Punkten in die Rückrunde starten wollen. Der Zweiten steht daher, trotz einer ebenfalls sehr gelungenen Vorbereitung, ein schwerer Brocken bevor.

Die Kader der beiden Herrenmannschaften werden wie immer erst nach dem Abschlusstraining festgelegt. Trotz einiger verletzungsbedingten Ausfälle wird man jedoch in der Lage sein, zwei schlagkräftige Mannschaften in den Kampf um die ersten Punkte der Rückrunde zu schicken.