Der TSV 2000 II sichert sich im zweiten Spiel an diesem Wochenende den zweiten 3er im Spiel gegen den Tabellenführer SV Weigenheim 2.Gleiche Marschroute wie im Auswärtsspiel am Freitag war das Ziel der zweiten Garde des TSV. Dies sollte auch gelingen denn bereits in der 3. Spielminute fiel das erste Tor für die Heimelf durch ein Eigentor der Gäste.

Die Heimmannschaft war besser im Spiel und wurde durch Michael Rößler auf Vorlage von Bastian Letterer mit dem 2:0 in der 12. Minute belohnt. Das 3:0 erzielte Leo Hubl in der 22. Minute nach einem Elfmeter, den der gut leitende Schiedsrichter nach einem Foul an Bastian Letterer pfiff. Das 4:0 erzielte wiederum der stark aufspielende Michael Rößler nach starker Vorarbeit von Sebastian Treiber. In der 2. Halbzeit merkte man dem Gastgeber das zweite Spiel an diesem Wochenende an. Trotzdem gelang es dem TSV in der zweiten Halbzeit das Ergebnis zu halten.

1:0 Eigentor (3. min)
2:0 Michael Rößler (13. min)
3:0 Leo Hubl (22. min)
4:0 Michael Rößler (40. min)